Wie entsteht Hagel?

Hagel ist eine Begleiterscheinung von sogenannten Superzellengewittern. Nur diese extreme Wettererscheinung, die aus mehreren Einzelgewittern, intensiven Niederschlägen und vielen Auf- und Abwinden
besteht, kann Hagel hervorbringen. Regentropfen aus dem Aufwindbereich gefrieren in großen Höhen, fallen wieder nach unten und vergrößern sich durch angefrorene weitere Wassertropfen. Hagelkörner
haben durchschnittlich einen Durchmesser von 0,5 bis drei Zentimeter mit einem maximalen Gewicht von 20 Gramm.

Wie entstehen Gewitter?

Hitzeperioden werden häufig von Gewittern begleitet. Sie gehen mit Blitz, Donner und Hagel einher. Gewitter entstehen durch hohe Verdunstung an besonders feuchtwarmen Tagen. Die meisten Gewitter kündigen sich durch schwüle Luft bei meist sehr hoch stehender Bewölkung an, manchmal auch mit einem hörbaren Grollen. Zwischen den Wolkenschichten entwickeln sich enorme Temperatur- und Spannungsunterschiede, deren elektrisches Potenzial sich in Blitzen entlädt. An dunkel und bedrohlich wirkenden Wolken kann man ein sich näherndes Gewitter erkennen.

Wie entstehen Wohnungs-/Gebäudebrände?

Es gibt viele Ursachen für Wohnungs- und Gebäudebrände. Grundsätzlich kann zwischen Fremd- oder Selbstentzündungen von brennbaren Stoffen und Materialien unterschieden werden.

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes können Bürger Zielgerichtet über Gefahren informiert werden. Seit August 2016 ist auch die Kreisleitstelle der Feuerwehr im Rhein-Erft-Kreis angeschlossen. Auch die Unwetterwarnungen werden dort angezeigt.

Bei Katastrophen und großen Schadensereignissen können Ihre Sicherheit und die Ihres Eigentums gefährdet sein. Um Gefährdungen zu begrenzen, wenn möglich, zu vermeiden, wurde im Stadtgebiet Hürth ein flächendeckendes Sirenenwarnsystem aufgebaut, mit dem es zukünftig möglich ist, Sie zeitnah auf Gefahren aufmerksam zu machen bzw. Sie bei einer plötzlich auftretenden Gefahrensituation schnell und effektiv zu warnen.

Unwetter

Auch in Deutschland kam es in der vergangenen Zeit zu Unwettern. Besonders betroffen ist das Stadtgebiet bei Unwettern von Wasser- und Sturmschäden. So wird die Feuerwehr Hürth bei Unwettern oft zu Einsätzen gerufen, wobei Keller vollgelaufen oder Bäume umgestürzt sind.

Richtiger Notruf? Wie geht das?

Haben Sie schon einmal den Notruf wählen müssen? Ja? Haben Sie alles richtig gemacht? Oder ist Ihnen in der Aufregung alles entfallen, was eigentlich bei einem Notruf gesagt werden muß? Was würden Sie denn den Disponenten bei der "112" erzählen, wenn morgen Ihre Küche brennt?

Die Rettungsgasse

Vielleicht hat der ein oder andere eine solche Situation schon erlebt. Man steht im Stau auf der Autobahn und plötzlich ertönt das Signalhorn von Rettungskräften die sich hinter einem durch den Verkehr schlängeln. Schnell entsteht ein Chaos, das es den Rettungskräften nur mit Mühe und Not möglich macht sich durch den Verkehr zu kämpfen. Wertvolle Sekunden und sogar Minuten vergehen bis die notwendige Hilfe an einem Unfallort ankommt.